20.11.2018 Serviceangebot "Westricher Rundschau"

Mit einem Klick auf "Westricher Rundschau" wird Ihnen die aktuelle Ausgabe (als PDF) angezeigt.

08.02.2019 Bericht zur Sitzung des Gemeinderats am 04.02.2019

Die Wahlen des neuen Bürgermeisters und der Beigeordneten standen im Mittelpunkt der jüngsten Sitzung des Gemeinderates.

Zu Beginn der Sitzung wurde Annemarie König als neues Ratsmitglied verpflichtet. Sie rückt für den zurückgetretenen Axel Carius in das Gemeindegremium nach.

Nachdem in der Bewerbungsfrist für das Amt des Bürgermeisters keine Bewerbungen oder Wahlvorschläge eingegangen waren, war es jetzt Aufgabe des Rates, einen neuen Bürgermeister zu wählen. Dieser Anlass war für mehr als 40 Bürger der Gemeinde Anlass genug, die Sitzung zu besuchen und die Wahlvorgänge live mitzuerleben.

Es war dann für die Bürger auch eine kleine Überraschung, als aus den Reihen des Rates der Vorschlag Rouven Hebel kam. Hebel war erst im vergangenen November nach Querelen mit dem damaligen 1. Beigeordneten Axel Carius von seinem Amt als Bürgermeister zurückgetreten. Nach seinem Rücktritt erfuhr Hebel jedoch in der Gemeinde einen starken Rückhalt und viele Einwohner wünschten sich seine Rückkehr in das Amt des Bürgermeisters. Dies wurde nicht zuletzt auch durch eine Unterschriftsliste mit mehr als 300 Unterschriften von Einwohnern der Gemeinde ausgedrückt, die bei VG-Bürgermeister Alsfasser abgegeben wurde.

Hebel war bereit, das Amt des Bürgermeisters wieder zu übernehmen. So wurde er vom Rat mit 11 Ja-Stimmen, bei einer Enthaltung wiedergewählt. Durch den Rücktritt von Axel Carius war auch das Amt des 1. Beigeordneten neu zu besetzen. Hier rückte der bisherige 2. Beigeordnete Axel Fiola nach, der auch in den letzten drei Monaten die Amtsgeschäfte der Gemeinde interimsmäßig geführt hatte. Seine Wahl erfolgte einstimmig.

Durch das Nachrücken von Fiola musste auch das Amt des 2. Beigeordneten neu besetzt werden. Hier fiel die Wahl des Rates auf Gerd Sohni, bei 11 Ja- und einer Nein-Stimme.

Bei der Kommunalwahl am 26. Mai wird der Bürgermeister dann erneut gewählt. Außerdem steht dann auch wieder turnusgemäß die Neuwahl des gesamten Gemeinderates und die Neubesetzung der Beigeordneten an.

(Ein Beitrag von V. Gutendorf)