Serviceangebot "Westricher Rundschau"

Mit einem Klick auf "Westricher Rundschau" wird Ihnen die aktuelle Ausgabe (als PDF) angezeigt.

11.07.2019 Bericht zur Gemeinderatssitzung am 09.07.2019

Zur konstituierenden Sitzung traf sich der neu formierte Gemeinderat der Ortsgemeinde Berschweiler im Dorfgemeindehaus.

Vor dem Einstieg in die Tagesordnung bedankte sich Rouven Hebel bei den ausgeschiedenen Ratsmitgliedern Michael Dick, Axel Fiola und Volker Graf mit einer Dankesurkunde der Gemeinde und einem kleinen Präsent.

Im Anschluss daran verpflichtete er die neuen Ratsmitglieder per Handschlag zur gewissenhaften Erfüllung ihrer Pflichten. Danach wurde er selbst vom noch geschäftsführenden 2. Beigeordneten Axel Fiola zum Ortsbürgermeister ernannt. Eine Vereidigung und Amtseinführung war nicht notwendig, da eine Wiederwahl vorlag. Hebel hatte sich bei den Kommunalwahlen im Mai zur Urwahl gestellt und war mit einem Ergebnis von rund 91 % als Ortsbürgermeister wiedergewählt worden.

Bei der Wahl der ehrenamtlichen Beigeordneten wurde Gerd Sohni einstimmig zum 1. Beigeordneten der Gemeinde gewählt. Zur 2. Beigeordneten wählte der Rat Mirjam Grimm, die bei der Mehrheitswahl zum Gemeinderat die meisten Stimmen erzielt hatte.

In den Rechnungsprüfungsausschuss wurden Volker Gutendorf, Stefan Petry und Alexandra Schug gewählt. Ihre Vertreter sind Matthias Braun, Rüdiger Hess und Annemarie König. Mit der Änderung der Hauptsatzung der Gemeinde hatte der Rat zuvor beschlossen, zukünftig keinen Liegenschafts- und Bauausschuss mehr zu besetzen. Die bisher von diesem Ausschuss behandelten Themen sollen in Zukunft im ganzen Rat diskutiert werden. Schriftführer bleibt weiterhin Volker Gutendorf.

Im Anschluss an den konstituierenden Teil der Sitzung ging der Rat direkt ins Tagesgeschäft über und beschloss mit knapper Mehrheit, auf die umfangreiche, seit längerem geplante Umbaumaßnahme am Grasbachweiher zu verzichten. Gründe für die Entscheidung waren neben den Kostenaspekten insbesondere auch Zweifel an der Funktionalität des vorgelegten Konzepts. Hier ist der Rat nun gefordert, in naher Zukunft eine Ersatzlösung zu finden, um die Verschlammung und den starken Schilfbewuchs des Weihers zu beseitigen.

Ortsbürgermeister Beigeordnete 2019

Beigeordnete Grimm, Ortsbürgermeister Hebel, Erster Beigeordneter Sohni
(Text- und Bildbeitrag von V.Gutendorf)